Yamato Ju-Jutsukas schlagen zu! 2 Titel für Hürth!
Bei den Ju-Jutsu Landesmeisterschaften in der Fighting Disziplin konnten am 14.03.2015 die Hürther 2 Titel, 2 Vizemeisterschaften und einen 3.Platz erkämpfen. Den ersten Titel holte sich nach 3 vorzeitigen Siegen, der Youngster Noah Mbah in der Altersklasse U 12, -45,9 kg. Sebastian Ullrich (Altersklasse U 18, -60 kg) sicherte sich mit sage und schreibe 4 gewonnen Kämpfe den Titel des Landesmeisters. Hervorragende 2.Plätze gingen an Noah Mager (Altersklasse U 21, -60 kg) und Josuha Mbah (Altersklasse U 18, -73 kg). Die letzte Yamato Platzierung erkämpfte sich Akil Kakar (Altersklasse U 18, -60 kg) mit dem 3.Platz. So belegte Yamato Hürth nicht nur den 6. Platz in der Vereinslandeswertung, sondern alle 4 Athleten werden am 9. Mai 2015 in Limburg bei den Westdeutschen Meisterschaften an den Start gehen können, durch eine direkte Qualifikation, so berichtete Cathrine Miittler die neue Fightingtrainerin. Dies ist ein perfekter Einstand für Cathrine Mittler, ergänzte über glücklich Burkhart Horn, der 1. Vorsitzende.

Philipp Knackstedt (-40 kg) startete auf Einladung der Kadertrainer beim bundesoffenen Sichtungsturnier der Jugend U  15 am 14.03.2015 in Backnang. In dem 32 Teilnehmern erlesene Feld lies Philipp sein Vermögen aufblitzen. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen, wobei die letzte Niederlage mehr als umstritten war, sammelte er weitere Erfahrungen für die zukünftigen Aufgaben. Am 22.03.2015 kommt der Rheinland-Cup in Mönchengladbach, bevor nach Ostern die Meisterschaftsserie startet.

Jahreshauptversammlung und Jugendtag 2015
Hier die Einladungen für die Jahreshauptversammlung 2015 und des Jugentages 2015.
Wir freuen uns auf Ihr und Euer kommen.

Einladungen zur Jahreshauptversammlung hier!

Einladungen zum Jugendtag hier!

Philipp Knackstedt mit Bronzemedaille dekoriert!
Bei dem sehr gut besetzten  Judoturnier in Jülich konnte Philipp Knackstedt (-40 kg) eine Bronzemedaille  erkämpfen.
Nach vier siegreichen Begegnungen sicherte er sich diesen grandiosen Erfolg, nur im Halbfinale  musste er einen Kampf abgeben.
Trainer Burkhart Horn schaut sehr optimistisch in die Zukunft mit seinem Juwel.
Nun geht es am kommenden Samstag beim Landesturnier in Essen weiter.

Bei sehr schönem Karnevalswetter zogen 70 Yamato-Kampfschlümpfe durch Efferen.
Das närrische Volk bejubelte die Yamatos.
Nach 3,5 Stunden Zugweg  und Unmengen geworfenen  Kamelle, Popcorn und Allelrei anderen Leckereien, zogen ein großer Teil der Kampfschlümpfe in den Burgpark und ließen den Tag und Abend  bis in die Morgenstunden ausklingen.

Am 15.02.2015 gehen wir wieder beim Karnevalszug mit. Anmeldung hier.

Wer kommt mit auf große Fahrt? Die YAMATO´s sind wieder  unterwegs. Anmeldung und Infos hier.

Wir haben einen neuen Vereinsanzug. Bestellung und Infos hier.

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 8 von 14