Bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend U 15 in Leverkusen konnte der junge Noah Schiel erste große Wettkampfluft schnuppern.
Es reichte am Ende nicht für eine Medaille, aber erhoben Hauptes verließ er die Halle.

Die U 12er hatten zur gleichen Zeit ihr Kreisturnier. Severin Schiel (-27 kg) haute seine Gegner förmlich um und holte den 1. Platz.
Laurenz Greie  (-36,9 kg) holte sich einen holte mit 2 Siegen und einer denkbar knappen Niederlage eine 2. Platz.
Trainern Laura Bell und Martina Ringst schauen optimistisch in die neue Wettkampfsaison.

Die Yamato Judo Männer gingen als 2. der  Landesliga in den Aufstiegskampf, um den letzten freien Platz in der Verbandsliga. Leider waren die Männer aus Hürth ersatzgeschwächt an diesem Tag auf der Matte.
Daniel Kolgraf im Urlaub, Andreas Hartung verletzt, keine optimale Voraussetzungen, aber hoch motiviert ging es gegen den SC Wuppertal. Leider ging der Kampf 6 zu 1 verloren, nur Erol Eyidogan konnte gewinnen.
Jan Beckmann, Noah Mager, Frederick Rausch und Markus Kretschmar hatten das nach sehen.
So bleibt das Team in der Landesliga und wird in der neuen Saison einen weiteren Anlauf nehmen.

und die YAMATO Kampf-Schlümpfe sind wieder dabei!
Am Sonntag 07.02.2016 in Efferen.
Anmeldung hier.

Dieses Jahr geht es in das Sportlerheim der Eintracht Dist eV. nach Dahlem!
Dort werden wir zusammen am Lagerfeuer sitzen, gemeinsam Spiele spielen, die Gegend erkunden und eine Menge Spaß haben! Anmeldung hier.

In Kürze ist es wieder so weit! Alle sind herzlichst eingeladen am 13.12.2015 zum Nikolausturnier.
Anmeldung hier.

Liebe YAMATO´S

das Training findet ab Montag den  23.11.2015 einschließlich wieder statt.

Vielen Dank und viel spaß beim Training.

Euer Vorstand

Liebe YAMATO´S

leider muss das Training bis Freitag 20.11.2015 einschließlich ausfallen, da die Sporthalle für die Aufnahme von Flüchtlingen genutzt wird. Wir hoffen, dass wir nach der Unterbrechung wieder trainieren können. Diese Nachricht erreichte uns heute 16.11.2015 um 10.00 Uhr.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Euer Vorstand

Titelverteidigung verpasst!
Maike Ziech von BS Yamato Hürth (bis 78 kg) konnte ihren Erfolg vom Vorjahr nicht wiederholen. Durch eine krankheitsbedingte suboptimale Vorbereitung unterlag die Europameisterin des Jahres 2014 im Halbfinale der kontinentalen Titelkämpfe der U 23 in Bratislava (Slowakei) 13. – 15.11.2015 gegen Klara Apotekar aus Slowenien und musste sich auch im Kampf um die Bronzemedaille gegen Evelin Salanki aus Ungarn geschlagen geben. Damit belegte sie einen fünften Platz. Ihren Auftaktkampf hatte sie gegen Antonina Shmeleva aus Russland mit 1:2 Shido-Bestrafungen gewonnen. Lange Zeit bleibt nicht um Trübsal  zu blasen, schon in wenigen Tagen geht es für die Weltranglisten 30., auf große Wettkampf- und Trainingsreise nach Fernost. Erste Station ist Korea, um dann nach 7 Tagen weiter zu ziehen ins Mutterland des Judos nach Japan. Es stehen 2 große Turniere und 2 Trainingslager  mit der Weltspitze des Judos an. Hier wird sich schon jetzt der Schlief geholt, um eine letzte minimale Chance auf Olympia zu waren.

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 4 von 13