Corona Trainingsplan ab dem 03.06.2020

Nach langem Corona-Aus können wir endlich wieder starten.

Hiermit wollen Wir Sie/ Euch über unsere Planungen für das Training ab dem 3. Juni informieren.

Nach Pfingsten können wir wieder Trainingsbetrieb für die Bereiche Judo, Ju-Jutsu und Tae-Kwon-Do anbieten. 

Hierbei sind wir aber angehalten, den strengen Regeln, welche uns die offiziellen Stellen vorgeben, Folge zu leisten. Dies beinhaltet unter anderem: 

-        Reduzierung der Gruppengrößen (Eine Trainingsgruppe darf aufgrund der Hallengröße max. 10 Personen betragen)

-        Verkürzung der Trainingszeit auf 45 Minuten je Gruppe (danach muss eine Reinigung / Desinfektion der Mattenfläche erfolgen)

-        Kein Kontakttraining und keine Ballspiele

-        Keine Nutzung der Umkleidekabinen (bitte bereits in Sportkleidung zum Training erscheinen)

-        Keine Nutzung der Duschen

-        Bitte achten Sie für Sich und Ihre Kinder auf eine entsprechende Handhygiene

-        Es sind keine Zuschauer während des Trainings erlaubt. Betreuer für Kinder unter 12 Jahren dürfen anwesend sein. Wir bitten aber falls möglich, Kinder zum Training zu bringen und nach dem Training abzuholen.

 

Wie genau die Einteilung in Gruppen und der Trainingsverlauf aussehen wird, teilt Ihnen/ Euch der/die zuständige Übungsleiter*In gerne mit.

 

Leider erfordert die Einhaltung der o.g. Regeln ein Umplanen der Trainingszeiten.  

Das Training findet in der o.g. Form bis zu den Sommerferien statt. Während der Sommerferien findet wie üblich kein Training statt.

Uns ist natürlich allen klar, dass dies teils unschöne Einschnitte im normalen Training sind, aber gleichzeitig sind wir froh, wieder ein Stück Normalität und Austausch für uns alle schaffen zu können. Hierfür danken wir ausdrücklich unseren Trainerinnen und Trainern, ohne deren Engagement dies nicht möglich wäre.

Wir wünschen Ihnen / Euch eine gute Zeit, schöne Feiertage und einen guten Start und Gesundheit!