Deutsche Meisterschaften im Ju-Jutsu am 27.05.2018 in Maintal

Deutsche Meisterschaften im Ju-Jutsu am 27.05.2018 in Maintal
Noah Mbah ist Deutscher Meister! - Erfolgreiche Titelverteidigung.

Nachdem die Wettkampfsaison für Noah Mbah vom Budo-Sport Yamato Hürth  dieses Jahr weniger erfolgreicher als die letzten Jahre gestartet war, konnte er am vergangenen Sonntag, den 27.Mai, in Maintal seinen Titel als Deutscher Schülermeister verteidigen. Dieses Jahr startete der Athlet eine Gewichtsklasse höher in der U15 bis 66kg. Seine Klasse kämpfte erst am Ende des Turniers, was ein langes Warten für Noah zur Folge hatte. Trotzdem konnte er seinen ersten Kampf gegen seinen Gegner aus Herford schnell durch Full-Ippon gewinnen. In seinem zweiten Kampf musste er gegen seinen langjährigen Kollegen aus dem Nordrhein-westfälischen Landeskader ankämpfen. Dieser holte sich zuvor die Titel als Landes-und Westdeutscher Meister  und drängte Noah auf den zweiten Platz.  Diesmal konnte Noah die volle Kampfzeit die Oberhand behalten und seine Führung über die Zeit verteidigen. Somit war auch der vermeidlich stärkste Kontrahent geschlagen und alle Zeichen standen im letzten Kampf für Noah. In diesen ging er zwar geschwächt durch gesundheitliche Probleme, aber hoch motiviert ran. Im Kampf merkte man Noah die Schwächung stark an, trotzdem konnte er nach einer Zweiminütigen Verletzungspause seinen Gegner aus Rastatt vorzeitig mit 14:0 besiegen und so zum zweiten Mal den Titel als Deutscher Meister nach Hürth holen. Neben Goldmedaille und Urkunde bekam Noah aufgrund seiner starken Leistung eine Einladung zur Bundeskadersichtung  2019.