Landesmeisterschaft in Erkelenz am 03.03.2018

Zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze. Das ist die starke Bilanz der Landesmeisterschaft in Erkelenz.

Am Samstag, den 03.03.2018 gingen vier Wettkämpfer im Ju-Jutsu Fighting für den BS Yamato Hürth an den Start.
Den Anfang machte Noah Mbah in der Klasse U15 -66kg. Zielstrebig und motiviert startete er und gewann den ersten Kampf unter der Zeit durch ein Full-Ippon. Kurze Zeit später gewann er auch den zweiten und dritten Kampf durch seine schnelle Fertigkeit im Bereich von Part eins. Zudem holte Noah mithilfe einer Fegetechnik seine Ippons und fuhr somit zwei weitere Siege durch Full-Ippon ein. In seinem vierten und letzten Kampf wurde es spannend, denn Noah kämpfte bis zur letzten Minute und versuchte noch in letzter Sekunde ein Unentschieden rauszuholen, welches zu einer Verlängerung geführt hätte. Jedoch verlor Noah nach Punkten 11-10 und holte insgesamt somit den zweiten Platz.

Weiter ging es mit Judith Plasil, welche eine starke Wettkampfleistung zeigte und sich ihre Medaille wohl verdiente. Sie zeigte in ihrem ersten Kampf eine saubere Technik und warf ihre Gegnerin mittels Hüftwurf. Das ganze machte sich mit zwei Ippons bezahlt, anschließend folgte eine Haltetechnik im Boden. Somit gewann Judith durch Full-Ippon.
Ihren zweiten Kampf machte sie genauso souverän und holte in allen drei Parts Ippons. Demnach gewann sie auch ihren zweiten Kampf und wurde durch ihre starke Leistung Landesmeisterin 2018 !

In Folge ging Akhil Kakar in der Klasse U21 -62 an den Start. Trotz seiner Motivation die er an den Tag legte, musste er sich in seinem ersten Kampf von einem starken Gegner geschlagen geben. In seinem zweiten Kampf hielt Akhil auf einem starken Niveau in Part eins mit, konnte jedoch in Part zwei nicht mithalten. Somit verlor er auch den zweiten Kampf und wurde dritter.

Den Abschluss machte Joshua Mbah in der Klasse U21 -85kg.
Joshua zeigte eine durchweg solide Leistung und gewann den ersten Kampf vorzeitig durch Full-Ippon. Im zweiten Kampf legte Joshua nochmal zu und holte dadurch zum wiederholten mal mittels Full-Ippon einen Sieg und ging somit stets motiviert in den dritten Kampf. Sein letzter Kampf ging fast über die vollen drei Minuten. Joshua hatte zwischenzeitlich Probleme aufgrund der konstanten Angriffslustigkeit seines Gegners. Schlussendlich holte er in der letzten Minute seinen Ippon in Part eins und gewann somit durch Full-Ippon. Demnach ist Joshua Mbah Landesmeister 2018 !

Insgesamt eine absolut gute Leistung der Hürther Jungs und Mädels auf der Landesmeisterschaft 2018 in Erkelenz.