Judo Europameisterschaften U 23 in Wroclaw/Polen am 14. - 16.11.2014

Europameistertitel für Maike Ziech!
Krönender Abschluss des Wettkampfjahres!
Bei den Judo Europameisterschaften U 23 in Wroclaw/Polen vom 14. – 16.11.2014 ließ es Maike Ziech von Yamato Hürth bis 78 kg zum Abschluss des Wettkampfjahres noch mal richtig krachen.
Im Auftaktkampf gegen die Ungarin Salanki reichten Maike zwei Waza-aris für jeweils zwei Innensicheln, um den Kampf vorzeitig nach Hälfte der Kampfzeit für sich zu entscheiden.
Im Halbfinale gegen die Niederländerin Stevenson ging es genauso schnell. Mit einem Tani-Otoshi holte Maike ihre starke Gegnerin schnell von den Beinen, so dass die Kampfrichter einen Ippon (vollen Punkt) geben mussten.
Angekommen im Finale, gegen die agile Slowenin Apotekar, kämpfte Maike taktisch und technisch gut eingestellt. Mit druckvollen und präzisieren Angriffen trieb Maike die Slowenin förmlich vor sich hin, bis es nach 32 Sekunden zur entscheiden erfolgreichen Technik kam. Mit einem Juji-Gatame (Armhebel) holte sie die Siegeswertung und sicherte sich den Europameistertitel. Als „Female off the Day“ erhielt sie noch eine besondere Auszeichnung.

Maikes Interview auf YouTube